Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022

Vergangene Woche ist der Wettbewerb um den den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2022 gestartet. Das Bundesumweltministerium prämiert hierbei herausragende Innovationen im Klima- und Umweltschutz mit insgesamt 175.000 Euro. Bis zum 21. Juni 2021 werden Bewerbungen um den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt entgegengenommen. Prämiert werden innovative klima- und umweltfreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen in sieben Kategorien. Die Mittel dafür stammen aus der Nationalen Klimaschutzinitiative. Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung bewertet alle Bewerbungen nach wissenschaftlichen Kriterien und legt die Vorauswahl einer interdisziplinär besetzten Jury zur Entscheidung vor.